Das Erpeler Weinfest


Weinkönigin Silvia (2004)
beim Bürgerdämmerschoppen

Vorstellung des Weinfestes

„Erpel am Rhein – Blumen, Wein und Sonnenschein“

lautet das Motto, unter dem die Erpeler Bürger im September – stets am Wochenende mit dem dritten Sonntag – ihr Weinfest feiern.

Unter der Regentschaft von unserer Weinkönigin und Weingott Bacchus feiern wir in Erpel am Rhein ein Weinfest, dessen Attraktivität auf seiner außergewöhnlichen Gemütlichkeit und familiären Atmosphäre beruht. Umrahmt von der ehrwürdigen Pfarrkirche St. Severinus, dem prächtigen Barock-Rathaus und historischen Fachwerkhäusern, lädt das Weindorf im Herzen von Erpel vier Tage zum Mitfeiern ein.

Die Weinkönigin, Weingott Bacchus und die Erpeler Bevölkerung freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Vergnügen!


Das Festprogramm

Freitag, 15. September 2017

Groß ud Klein genießen die Stimmung
ab 18:00 Uhr
sind die Weinstände geöffnet
20:00 Uhr
Fackelzug der Weinkönigin
Ausgangspunkt ist die Residenz der Weinkönigin,
Burgunder Straße 16, Erpel.
anschließend
Offizielle Eröffnung des Weinfestes durch die Weinkönigin
danach
Rheinische Stimmung im Weindorf, auf dem Marktplatz und in den Gaststätten

Samstag, 16. September 2017

Live-Musik auf dem Weinfest
14:00 Uhr
Führung durch Erpel am Rhein und seine Geschichte
mit dem ehrenamtlichen Ortsführer Heribert Siebertz
Ausgangspunkt ist das Rathaus,
Frongasse 1, Erpel
ab 17:00 Uhr
sind die Weinstände geöffnet
18:30 Uhr
Festfahrt der Weinkönigin
Ausgangspunkt ist die Residenz des Bacchus.
Grabenstraße, Erpel.
anschließend
Begrüßung der Festgäste durch die Weinkönigin
ab 19:00 Uhr
Platzkonzert auf dem Marktplatz und Live-Musik im Weindorf
danach
Musik und Tanz im festlich beleuchteten Weindorf.
Gesellige Fröhlichkeit bei rheinischer Stimmung bis zum frühen Morgen im historischen Ortskern und in den Gaststätten.

Sonntag, 17. September 2017

Niederländische Musiker
10:00 Uhr
Weinfestmesse in der Pfarrkirche St. Severinus
ab 11:00 Uhr
sind die Weinstände geöffnet
11:00 Uhr
Platzkonzert des Spielmannszug Drüpplingsen 1899 auf dem Marktplatz
14:30 Uhr
Aufstellen des Festzuges in der Heisterer Straße
15:00 Uhr
Der Höhepunkt des Weinfestes:
Farbenprächtiger Blumenkorso
durch die Straßen und Gassen der „Alten Herrlichkeit“
Zugweg: Heisterer Straße – Kölner Straße – Marktplatz – Bahnhofstraße – Hündelsgasse – Rheinallee (B 42) – Rheinstraße – Auflösung am Neutor
anschließend
Festakt am Rathaus
danach
klingt der Tag gemütlich aus bei Musik und Tanz in den Straßen des festlich beleuchteten historischen Ortskerns und in den Gaststätten.

Montag, 18. September 2017

Die Erpeler Weinkönigin empfängt
ihre Amtskolleginnen
ab 18:00 Uhr
sind die Weinstände geöffnet
ab 20:00 Uhr
Dämmerschoppen für die Erpeler Bürgerinnen und Bürger mit den Weinköniginnen aus den Nachbarorten im festlich beleuchteten Weindorf
21:00 Uhr
Bekanntgabe des Mottos für den Blumenkorso 2018

Falttblätter und Broschüren über das Erpeler Weinfest finden Sie in unserem Download-Angebot