„Unterstützung des Erpeler Weinfestes 2019“ gesucht!

Beteiligung am Fackelzug der Weinkönigin

Zu Ehren von Weinkönigin Janina findet am Freitag, den 13. September, um 20:00 Uhr ein Fackelzug in der „Alten Herrlichkeit Erpel“ statt, mit dem zugleich das diesjährige Weinfest eröffnet wird, das bis zum Montag, den 16. September dauert. Der Brauchtumsverein würde sich freuen, wenn sich wieder viele Kinder mit Fackeln an diesem Umzug beteiligen. Treffpunkt ist die Residenz der Weinkönigin, Ritterstraße 2, 53579 Erpel. Der Fackelzug startet dort um 20:00 Uhr.

Flagge zeigen

Um dem Weinfest einen ansprechenden Rahmen zu geben, werden alle Bürger in Erpel und Orsberg gebeten, ihre Häuser während der Dauer des Festes mit Fahnen, Wimpeln und bunten Lampen zu schmücken. Der reizvolle Anblick der geschmückten Häuser ist der überzeugendste Grund, diesen Brauch auch weiterhin zu pflegen.

Plakettenverkauf

Da Weinfest und Blumenkorso mit hohen Kosten verbunden sind (es werden z. B. mehrere zehntausend Dahlienblüten eingekauft), bittet der Brauchtumsverein um finanzielle Unterstützung durch den Kauf eines Festabzeichens.